Kostenloser Versand
Bewährte Qualität
Sichere Webseite
Geschätzte Kunden

Alle Preise inkl. MwSt.

Menü schließen

Mein Rechter? Linker? Platz ist frei...

24th September 2018 |

Mein rechter, rechter Platz ist frei..

Oh, Kindheitserinnerungen strömen mir durch den Kopf und werden direkt vor meinen Augen wieder lebendig. 18 Schüler und 19 Stühle, in einem Kreis aufgestellt. Derjenige, der links neben dem leeren Stuhl sitzt, darf sich jemanden herbeiwünschen: “Mein rechter, rechter Platz ist frei, ich wünsche mir den Maxi herbei!” Und schnell huscht Maxi von seinem Stuhl auf den leeren Stuhl. Nun darf sich Tina, die eben noch links von Max saß, jemanden herbeiwünschen.

Als Kind war dieses Spiel purer Spaß. Man kannte seine Klassenkameraden beim Namen, es war kein Test, und keine Übung. Oder etwa doch?

Es ist sehr wichtig, dass Kinder so früh wie möglich lernen, wo links ist, und wo rechts ist. Besonders für Kinder sind Kommentare wie “nein, das ist mein links” oder “links ist da, wo der Daumen rechts ist” verwirrend. Und wenn wir etwas nicht wollen, ist es das Kind vom Lernen abzuschrecken. Aber wie bringt man Kindern den Unterschied zwischen links und rechts bei?

Zum Beispiel beim Anziehen der Schuhe: “Emily, wir ziehen uns jetzt Schuhe an. Gib mir deinen linken Fuß.” Wenn man dem Kind nicht nur beibringt, dass es Füße hat, sondern einen linken Fuß und einen rechten Fuß, wird es sich besser merken können, wo rechts und wo links ist. Man kann den Kleinen mit unseren neuen “Links und Rechts Schuhaufklebern” nachhelfen, denn auf diesen ist je ein linker und einen rechter Fuß abgebildet.

Links und Rechts Schuhaufklebern

Oder natürlich im Straßenverkehr: “Timo, wenn wir über die Straße gehen gucken wir nach links-rechts-links. Weißt du wieso?” Hierbei kann man dem Kind eine Brücke bauen und ihm erklären, dass die Autos die von links kommen, direkt an seiner Nase vorbei fahren, wobei die, die von rechts kommen, auf der anderen Straßenseite fahren.


Der letzte Tipp ist für Kinder, die schon einige Buchstaben kennen, oder den Buchstaben L. Wenn man seine Hand ausstreckt, bilden der Zeigefinger und Daumen der linken Hand ein L. Und wie es der Zufall so will, fängt das Wort “links” auch mit L an!